BigBlueButton

BigBlueButton mit neuen Features

Mit Version 2.2.22 von BigBlueButton wurden neue Funktionen eingeführt.

Mainz, 7. September 2020

  • Durch eine dynamische Anpassung der Videoqualität unterstützen unsere Server jetzt auch Konferenzen mit mehr als 30 gleichzeitig sichtbaren Kameras.
  • Die Aufzeichnung einer Konferenz muss jetzt bereits im Vorfeld einer BBB-Konferenz in den Raumeinstellungen aktiviert werden. Ist die Aufzeichnungsfunktion aktiviert, d.h. kann eine Konferenz aufgezeichnet werden, werden die TeilnehmerInnen vor dem Betreten des Raumes darüber informiert und müssen ihr Einverständnis mit einer Aufzeichnung erklären.
  • Ein besserer Überblick in der BBB-Konferenz: Das Kamerabild des aktuell Sprechenden ist blau eingerahmt und das dazugehörige Icon pulsiert in der Teilnehmerliste. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


Mehr Neuigkeiten aus dem ZDV → finden Sie hier.

Offizieller Startschuss für BigBlueButton an der JGU

Mainz, 28. Mai 2020

Das Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) führt heute offiziell die Software BigBlueButton (BBB) als langfristig unterstützten Dienst an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ein. Das Open-Source-Webkonferenzsystem wird datenschutzkonform auf Servern innerhalb der JGU betrieben und ist während des Sommersemesters und darüber hinaus eine wichtige Stütze für die digitale Lehre.

Für die Nutzung an der JGU war zum einen die Integration in die digitale Lernplattform JGU-LMS Moodle wichtig, zum anderen die Möglichkeit Veranstaltungen aufzuzeichnen. Weitere Vorteile gegenüber anderen Konferenztools sind:

  • Breakout-Räume für Kleingruppenarbeiten
  • Kooperatives Arbeiten über ein Whiteboard
  • Erstellung von Umfragen und Webinaren
  • Integration in das Kommunikationstool Mattermost

So erhöht BBB die Flexibilität der Lehrenden bei der Planung und Durchführung ihrer Veranstaltungen.

ZDV-Leiter Prof. Dr.-Ing. André Brinkmann ist sich sicher, dass BigBlueButton einen weiteren wichtigen Baustein im Angebot der digitale Lehre an der JGU bildet: „Mit der Software haben wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht und wir können eine Lücke in dem Angebot für Videokonferenzsysteme schließen, die zwischen Skype for Business und Teams liegt.“

Im Hintergrund wird bereits an weiteren Optionen gearbeitet, wie etwa die Downloadfunktion der Aufzeichnung. Das ZDV und das Kompetenzteam Digitale Lehre bieten auf ihren Seiten wie gewohnt hilfreiche Anleitungen zur Anmeldung und zur Anwendung der Software an:

Technischer SupportFragen zur Anwendung und didaktische Fragestellungen

Landesübergreifendes Projekt

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK) sowie dem Bildungsministerium des Landes Rheinland-Pfalz stellt das ZDV BigBlueButton auch für weitere Hochschulen und Schulen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz zur Verfügung.



Mehr Neuigkeiten aus dem ZDV → finden Sie hier.

BigBlueButton auf IPhone oder IPad

Wenn Sie BBB auf einem IPhone oder IPad nutzen, dann empfehlen wir Ihnen den Webbrowser Safari.

Bitte beachten Sie, dass auf einem IPhone oder IPad der Bildschirm nicht geteilt werden kann. Der Browser unterstützt diese Funktion nicht.

  • Bitte aktivieren Sie unter Einstellungen / Kamerazugriff auf allen Websites den Punkt "Fragen". Ebenso verfahren Sie mit der Mikrofonoption.
  • Wenn Sie diese Einstellung nicht vornehmen, werden Sie ggf. beim Laden der Seite nicht noch einmal gefragt, ob das Mikrofon und die Kamera benutzt werden darf.

 

 

 

Veröffentlicht am

BigBlueButton – als neues Lernkonferenzsystem an der JGU

Das Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) führt die Software BigBlueButton (BBB) seit mehreren Wochen an der JGU im Testbetrieb. Bis zur offiziellen Einführung Mitte Mai wird das ZDV die Moodle-Integration optimieren und die Aufzeichnungsoption realisieren.

BBB ermöglicht Audio- und Videokonferenzen und deren Aufzeichnung, das gemeinsame Arbeiten über ein Whiteboard und die Einbindung von Präsentationen. Nutzer und Nutzerinnen können einfache Umfragen aufsetzen, Webinare halten und Breakout-Räume für Kleingruppenarbeiten einrichten. Alle Funktionen werden dabei direkt über den Browser zugegriffen, so dass eine Nutzung über alle Betriebssysteme und mobilen Geräte hinweg möglich ist. Das Open-Source-Webkonferenzsystem wird datenschutzkonform auf Servern innerhalb der JGU betrieben.

Parallel zur technischen Umsetzung entstehen durch das ZDV, das Kompetenzteam Digitale Lehre und dem VCRP hilfreiche Anleitungen zur Anmeldung und Nutzung der Software.

Interessierte können BBB bereits unter bbb.rlp.net im Testbetrieb ausprobieren.
Bitte beachten Sie: Der Support für BBB wird gleichzeitig mit der offiziellen Einführung starten!



Mehr Neuigkeiten aus dem ZDV → finden Sie hier.