Gitlab

GitLab ist eine umfangreiche Webanwendung zur Versionsverwaltung für Softwareprojekte auf Basis von Git die auch Wiki-Funktionen und Issue Tracking bietet.

Das ZDV betreibt eine eigene GitLab-Instanz für die Universitäten und Hochschulen von Rheinland-Pfalz.
Diese finden Sie unter → gitlab.rlp.net.
Die ausführliche Dokumentation zur Benutzung von GitLab im ZDV finden Sie hier: → gitlab.rlp.net/help.

Wenn Sie Fragen oder Vorschlägen zu diesem Dienst haben, können Sie uns per Email: unix@zdv.uni-mainz.de oder per Chat: https://mattermost.gitlab.rlp.net/gitlab/channels/town-square kontaktieren.

Features

Zusätzlich zu den Standardfunktionen der GitLab-Software haben wir folgende Features aktiviert:

Einschränkungen

Standardmäßig kann jeder Benutzer maximal 100 Projekte anlegen die jeweils eine Größe von maximal 10 GB haben können. Die Erhöhung dieser Limits ist individuell auf Anfrage möglich.

Anmeldung

Wenn Sie Mitarbeiter oder Studierende/r an einer Universität in Rheinland Pfalz sind, können Sie sich mit den Zugangsdaten Ihrer Universität einloggen. Dazu benutzen Sie den standardmäßig ausgewählten Reiter Sign In (Universities) mit dem darunter befindlichen Knopf login.rlp.net.

Die Nutzung von GitLab ist nicht auf Studierende/Mitarbeiter an Universitäten aus Rheinland-Pfalz beschränkt. Falls Sie kein Student/Mitarbeiter sind, klicken Sie auf Sign in (Guests) zum Anmelden und Register (Guests), um einen neuen Account zu erstellen. Sie können sich dann mit Ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen.

Git-Zugriff per SSH

Falls Sie zum Push und Pull von Git-Repositories per SSH auf GitLab zugreifen wollen müssen Sie zuerst ein SSH-Schlüsselpaar generieren. Eine Anleitung dazu finden sie auf www.zdv.uni-mainz.de/ssh-schluessel.

Git-Zugriff per HTTPS mit Benutzername/Passwort

Falls Sie zum Push und Pull von Git-Repositories per HTTPS auf GitLab zugreifen wollen müssen Sie Folgendes beachten:

  • Als Benutzername verwenden Sie Ihre Email-Adresse
  • Sie müssen in Ihrem Account ein zusätzliches Passwort festlegen, wenn Sie sich über den Anmeldeserver Ihrer Universität angemeldet haben
  • Sie müssen in Ihrem Account ein "Personal Access Token" erstellen, wenn Sie die Zweifaktorauthentisierung (2FA) aktiviert haben

Einladungen

Sie haben auch die Möglichkeit, andere Personen zu Ihren Projekten einzuladen. Klicken Sie dazu innerhalb des Projekts auf Settings und dann auf Members.

Dort können Sie unter Select Member to invite andere Personen hinzufügen.

Wenn sich die Person schon einmal auf gitlab.rlp.net angemeldet hat, können Sie nach deren Namen suchen. Ansonsten geben Sie hier eine E-Mail-Adresse an. Dabei muss es sich nicht um eine Universitäts-Mailadresse handeln. Wenn es sich nicht um eine Universitäts-Mailadresse handelt, muss die Person jedoch ein Konto anlegen, bevor eine Mitarbeit am Projekt möglich ist.

Nutzungsstatistik