BigBlueButton: Veranstaltungsszenarien

Sie können mit BigBlueButton Veranstaltungen mit bis zu 600 Teilnehmenden durchführen.

Präsentationen, Umfragen, die Bildschirmfreigabe, der öffentliche Chat und die geteilten Notizen können uneingeschränkt in allen Veranstaltungen genutzt werden.

Für die meisten Veranstaltungen müssen Sie keine Einstellungen anpassen. Wir haben Ihnen grundsätzliche und spezielle Empfehlungen für die unterschiedlichen Veranstaltungsszenarien zusammengstellt.

Empfehlungen für alle Veranstaltungen

Veranstaltungen mit bis zu 300 Teilnehmenden

  • Die WebCam-Auflösungen HD und FullHD sollten nur von Moderatoren und Moderatorinnen verwendet werden.

Veranstaltungen ab 300 und bis zu 600 Teilnehmenden

Rechte von Teilnehmenden einschränken

Teilnehmenderechte einschränken

Als moderierende Person finden Sie die Funktion Teilnehmerrechte einschränken in den Einstellungen (Zahnrad, roter Pfeil) der Teilnehmendenliste.

Teilnehmerliste für andere Teilnehmer sperren

Wenn Teilnehmerliste für andere Teilnehmer anzeigen gesperrt ist, wird Moderatoren und Moderatorinnen die Liste weiter angezeigt.

Webcams sperren

Wird die Funktion Webcam freigeben gesperrt, werden alle vorhandenen Kamerafreigaben von Teilnehmenden deaktiviert. Moderatoren und Moderatorinnen können ihre Kamera weiterhin freigeben.

Wenn Sie die Webcams anschließend wieder freigeben, werden die Kameras nicht automatisch wieder eingeschaltet. Die Teilnehmenden können sie aber individuell wieder aktivieren. Daher eignet sich diese Funktion auch bei Störungen in größeren Veranstaltungen. Die übertragene Datenmenge wird dadurch verringert und die gesamte Veranstaltung und insbesondere schwächere Endgeräte werden entlastet.

Webcams anderer Teilnehmenden sperren

Sperren Sie die Funktion Webcams anderer Teilnehmer anzeigen. Die Teilnehmenden sehen nur noch die Kameras der Moderatorinnen und Moderatoren und die eigene Kamera. Moderatorinnen und Moderatoren sehen weiterhin alle Kameras.

Mikrofone sperren

Wird die Funktion Mikrofon freigeben gesperrt, werden alle vorhandenen Mikrofone von Teilnehmenden deaktiviert, sie können aber weiterhin zuhören. Die Mikrofone von Moderatoren und Moderatorinnen sind nicht betroffen.

Wenn Sie die Mikrofone anschließend wieder freigeben, bleiben die Teilnehmenden im ›Nur zuhören‹-Modus, können aber individuell das Mikrofon wieder aktivieren. Daher eignet sich diese Funktion auch dazu - sollten bei sehr großen Veranstaltungen Störungen auftreten - die übertragene Datenmenge zu verringern und dadurch die gesamte Veranstaltung und insbesondere schwächere Endgeräte zu entlasten.

 

Seitenweise Anzeigen von Kameras de aktivieren

Sie finden die Funktion zum seitenweisen Anzeigen von Webcams im Hauptmenü von BBB (Drei Punkte, roter Pfeil) unter Einstellungen öffnen.

Diese Einstellung betrifft nur Sie. Bitte beachten Sie, dass die Anzeige von vielen Kameras Ihr Endgerät erheblich belastet. aktivieren Sie das seitenweise Anzeigen von Webcams wieder, wenn der Verbindungsstatus Probleme anzeigt oder Bild und Ton nur noch mit Störungen übertragen werden.

Klicken Sie auf die drei Punkt oben rechts.

 

Klicken Sie auf Einstellungen öffnen.

 

De aktivieren Seitenweise Anzeigen von Kameras.

Beratung für besondere Anforderungen

Sollten Sie noch größere Veranstaltungen planen oder spezielle Anforderungen an Ihre Konferenz haben (bspw. viele hochauflösende Kameras), schreiben Sie uns unter bbbadmin@zdv.uni-mainz.de an. Wir beraten Sie gerne.