Datensicherung

Das ZDV bietet zwei Möglichkeiten der Datensicherung:

 

 

 

  • Sicherungskopien von Verzeichnissen auf Servern innerhalb der Domäne uni-mainz: Diese Sicherung wird vom ZDV automatisch durchgeführt. Alle Nutzer können damit auf einfache Weise
    → Dateien wiederherstellen, falls diese verlorengegangen sind oder falls z.B. in einer aktualisierten Version Fehler aufgetreten sind. Es handelt sich bei dieser Sicherung um Snapshots auf das Homedirectory (Heimatverzeichnis), die Web-Verzeichnisse (VirtualHosts) und auf Gruppenlaufwerke. Backups von kompletten PCs innerhalb der Domäne sind an sich überflüssig, da Home- und Gruppenlaufwerke mittels Snapshots gesichert werden und das Speichern auf der lokalen Festplatte nicht vorgesehen ist.
  • TSM-Datensicherung (Tivoli Storage Manager): für Rechner, die sich nicht in der Domäne uni-mainz befinden. Das Prinzip finden Sie → hier erläutert.
    Wenn Sie zusätzlich größere Dateimengen speichern müssen, können Sie sich → an die Beratungsstelle des ZDV wenden.


Anleitungen für Nicht-Windows-Betriebssysteme finden Sie jeweils unter den betriebssystemspezifischen Sammlungen:

  Mobilgeräte mit Android oder Apple iOS
Rechner mit macOS-Betriebssystem

Rechner mit Unix-Betriebssystem