Webdav mit Linux

Mit Webdav haben Sie die Möglichkeit über das Internet auf Ihr Heimverzeichnis des ZDV zuzugreifen.

 

 

Heimverzeichnis verbinden

Öffnen Sie in Ihrem Dateimanager die Adresszeile mit Strg + L.

Geben Sie in die Adresszeile folgende Adresse ein:
davs://webdav.uni-mainz.de/home/ (Dies ist in den meisten Fällen zutreffend.)
bzw.
webdavs://webdav.uni-mainz.de/home/ (Für den Fall, dass Sie als Desktopumgebung KDE benutzen.)

Es erscheint ein Loginfenster, in das Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eintragen.


Der Inhalt Ihres Heimverzeichnisses sollte jetzt angezeigt werden.
Der Ordner wird in der linken Übersicht Ihres Dateimanagers angezeigt. Mit einem Rechtsklick auf diesen können Sie ein Lesezeichen für diesen Ordner erstellen.

 

Gruppenlaufwerk verbinden

Sie können sich nur mit Gruppenlaufwerken verbinden, die für Sie freigegeben sind.

Öffnen Sie die Adresszeile mit Strg + L und geben Sie folgende Adressen ein:

davs://webdav.uni-mainz.de/groups/[Ihr Bereich]/[Name des Gruppenverzeichnis]/
bzw.
webdavs://webdav.uni-mainz.de/groups/[Ihr Bereich]/[Name des Gruppenverzeichnis]/ (In KDE)

[Ihr Bereich] ist normalerweise die Nummer Ihres Fachbereichs.
Beispiel: davs://webdav.uni-mainz.de/groups/70/zdv

Es erscheint ein Loginfenster, in das Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eintragen müssen. Der Inhalt Ihres Heimverzeichnisses sollte jetzt angezeigt werden.
Der Ordner wird in der linken Übersicht Ihres Dateimanagers angezeigt. Mit einem Rechtsklick auf diesen können Sie ein Lesezeichen für diesen Ordner erstellen.


 

Verbinden im Terminal

Wenn man den Ordner über das Terminal einbinden möchte, muss davfs2 installiert sein.

Um das Heimverzeichnis einzubinden, muss mit Adminrechten folgender Befehl ausgeführt werden:

mount -t davfs https://webdav.uni-mainz.de/home/ /"Pfad zum lokalen Ordner"

Um sich mit einem Gruppenlaufwerk zu verbinden, geben Sie folgenden Befehl mit Adminrechten in das Terminal ein:
mount -t davfs https://webdav.uni-mainz.de/groups/[Ihr Bereich]/[Ihr Gruppenverzeichnis]/ /"Pfad zum lokalen Ordner"
[Ihr Bereich] ist normalerweise die Nummer Ihres Fachbereichs.
[Ihr Gruppenverzeichnis] der Verzeichnisname.