Remotedesktopserver unter Linux/Unix nutzen

Bei der Verbindung mit einem Remotedesktop wird Betriebssystem und Software auf einem Rechner des ZDV ausgeführt. Die graphische Oberfläche wird jedoch in einem Fenster auf einem anderen Computer angezeigt. So haben Sie die Möglichkeit, von außerhalb der Universität auf Software und Dokumente auf einem Uni-Rechner zuzugreifen.


Software

Sie können unterschiedliche Software nutzen, um sich mit einem Remotedesktop zu verbinden.

  • Remmina (Empfohlen) bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten, muss aber zuerst installiert werden.
  • Vinagre ist auf den Linuxinstallationen des ZDV bereits installiert.

Remmina

Klicken Sie zuerst auf +.

Es öffnet sich ein neues Fenster:

Geben Sie die folgenden Werte ein:

Bezeichnung: Wählen Sie einen Namen

Protokoll: RDP (auswählen)

Server: rds.zdv.uni-mainz.de

Benutzername: Ihr Benutzername

Passwort: Ihr Passwort

Domäne: UNI-MAINZ

Farbtiefe: Nach Bedarf. (Je höher Sie den Wert setzen, desto besser werden die Farben angezeigt. Es werden jedoch mehr Daten übertragen.)

Klicken Sie auf den Reiter Erweitert.

Wählen Sie bei der Option Sicherheit: TLS aus.

Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Mit einem Doppelklick auf den vorhandenen Eintrag wird die Verbindung hergestellt.

Abmelden

Wenn die Verbindung unerwartet getrennt wird, kann es beim nächsten Verbindungsaufbau zu Problemen kommen. Melden Sie sich daher über das Betriebssystem ab.
Klicken Sie dazu unten rechts auf Start und anschließend auf Abmelden.


Vinagre

Nach dem Aufrufen des Programms klicken Sie links oben auf Verbinden.

Es öffnet sich ein Fenster:

Tragen Sie folgende Werte ein:

Protokoll: RDP (auswählen)

Rechner: rds.zdv.uni-mainz.de

Benutzername: Ihr Benutzername

Optional kann man über Breite und Höhe die Größe des Fensters ändern.
Klicken Sie auf Verbinden.
Ein neues Fenster öffnet sich:

Geben Sie Ihr Passwort und als Domäne UNI-MAINZ ein.
Klicken Sie auf Legitimieren.

Abmelden

Wenn die Verbindung unerwartet getrennt wird, kann es beim nächsten Verbindungsaufbau zu Problemen kommen. Melden Sie sich daher über das Betriebssystem ab.
Klicken Sie dazu unten rechts auf Start und anschließend auf Abmelden.

Remmina

Klicken Sie zuerst auf +.

Es öffnet sich ein neues Fenster:

Geben Sie die folgende Werte ein:

Bezeichnung: Wählen Sie einen Namen

Protokoll: RDP (auswählen)

Server: linux.zdv.uni-mainz.de

Benutzername: Ihr Benutzername

Passwort: Ihr Passwort

Farbtiefe: Nach Bedarf. (Je höher Sie den Wert setzen, desto besser werden die Farben angezeigt. Es werden jedoch mehr Daten übertragen.)

Klicken Sie auf den Reiter Erweitert.

Wählen Sie bei der Option Sicherheit: TLS aus.

Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Mit einem Doppelklick auf den vorhandenen Eintrag wird die Verbindung hergestellt.

Wenn Sie sich das erste Mal mit einem Server verbinden, werden Sie gefragt, ob Sie das Zertifikat des Servers akzeptieren.

Klicken Sie auf Ok.
Es gibt mehrere Server, mit denen Sie verbunden werden können, daher kann dieser Dialog mehrmals erscheinen.

Um die Verbindung zu schließen, melden Sie sich über das Betriebssystem ab. Ohne ein Abmelden wird die Sitzung nicht beendet. Das kann zur Folge haben, dass es bei der nächsten Verbindung zu Problemen kommt.

Abmelden

Wenn die Verbindung unerwartet getrennt wird, kann es beim nächsten Verbindungsaufbau zu Problemen kommen. Melden Sie sich daher über das Betriebssystem ab.
Klicken Sie dazu oben rechts auf Applications und anschließend auf Log Out.

Anschließend klicken Sie in dem neuen Fenster auf Log Out.


 

Vinagre

Nach dem Aufrufen des Programms klicken Sie links oben auf Verbinden.

Es öffnet sich ein Fenster:

Tragen Sie folgende Werte ein:

Protokoll: RDP (auswählen)

Rechner: linux.zdv.uni-mainz.de

Benutzername: Kann leer bleiben

Optional kann man über Breite und Höhe die Größe des Fensters ändern.
Klicken Sie anschließend auf Verbinden

Wenn Sie sich das erste Mal mit einem Server verbinden, werden Sie gefragt, ob Sie das Zertifikat des Servers akzeptieren.

Klicken Sie auf Ok.
Es gibt mehrere Server, mit denen Sie verbunden werden können. Daher kann dieser Dialog mehrmals erscheinen.

Nachdem die Verbindung aufgebaut worden ist, erscheint das Login-Fenster:

Geben sie hier Folgendes ein.:

username: Benutzername
password: Ihr Passwort

⚠ : Achtung! Das Tastaturlayout ist auf Englisch eingestellt.

Klicken Sie anschließend auf OK

Abmelden

Wenn die Verbindung unerwartet getrennt wird, kann es beim nächsten Verbindungsaufbau zu Problemen kommen. Melden Sie sich daher über das Betriebssystem ab.
Klicken Sie dazu oben rechts auf Applications und anschließend auf Log Out.

Anschließend klicken Sie in dem neuen Fenster auf Log Out.