Netz-Zugang von außerhalb des Campus: VPN

In Ausnahmefällen kann es notwendig sein, Ihren lokalen Rechner über einen zusätzlichen Netzwerkdienst, das sog. 'Virtual Private Network' (VPN) als Angehöriger der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu authentifizieren.

Dazu gehören:

  • bestimmte Download-Bereiche,
  • den Zugriff auf das Verzeichnis 'uni-mainz' auf dem FTP-Server des Zentrums für Datenverarbeitung,
  • die erweiterten Möglichkeiten zu Literaturrecherchen an der Universitätsbibliothek, sowie Zugriff auf bestimmte Volltextausgaben elektronischer Zeitschriften. Siehe dazu: → http://www.ub.uni-mainz.de/datenbanken-id-927 .

Nach Konfiguration Ihres Betriebssystems mit dem entsprechenden Treiber können Sie VPN nutzen. Den Link zum Treiber-Download, sowie Hinweise zur Konfiguration Ihres Betriebssystems finden Sie in einer der folgenden Dokumenationen: