Remotedesktop-Verbindungen unter macOS einrichten

Auf dieser Seite werden die Installation und die Konfiguration der Applikation Microsoft Remote Desktop erläutert.

💡 Die Benutzung eingerichteter Remote Desktop-Verbindungen (»RDP-Verbindungen«) wird auf der Seite »Remotedesktop-Verbindungen unter macOS nutzen« erläutert.

Installation der RDP-Client-App »Microsoft Remote Desktop«

➤ macOS 10.10 »Yosemite« und neuer

Das Herunterladen und die Installation von Version 10.x des Microsoft Remote Desktop erfolgt über die im Betriebssystem enthaltene Applikation App Store (Mac App Store-Vorschau).

➤ macOS 10.9 »Mavericks«

Verwenden Sie Version 8.x des Microsoft Remote Desktop aus dem App Store (Mac App Store-Vorschau).

➤ macOS 10.8 »Mountain Lion« und älter

Die hierfür notwendigen Versionen 1.x bzw. 2.x des Microsoft Remote Desktop werden von Microsoft nicht mehr zum Download angeboten, weder über den App Store noch über Microsofts Website.

Schreibtischsymbol von Microsoft Remote Desktop v10

Einrichten einer Remotedesktop-Verbindung

1 Öffnen Sie die Applikation Microsoft Remote Desktop.

2 Mit der Schaltfläche + in der Symbolleiste des Fensters und den Eintrag Desktop im sich öffnenden Popup-Menü erreichen Sie den Dialog Add Desktop.

Aufruf des Dialogs zum Einrichten einer Remote Desktop-Verbindung

3 Für eine Windowssitzung im Universitätsnetz tragen Sie als PC Name rds.zdv.uni-mainz.de ein beziehungsweise für eine Linuxsitzung im Universitätsnetz linux.zdv.uni-mainz.de. Sichern Sie die Einstellungen.

💡 Weitere Einstellungen werden weiter unten im Abschnitt »Tipps zur RDP-Client-App« beschrieben.

Dialog zum Einrichten einer Remotedesktop-Verbindung

4 Die neue Remotedesktop-Verbindung können Sie jetzt wie auf der Seite »Remotedesktop-Verbindungen unter macOS nutzen« beschrieben verwenden.

Tipps zur RDP-Client-App

Um den Dialog Edit Desktop für die Einstellungen einer bereits eingerichteten Remotedesktop-Verbindung zu öffnen, klicken Sie einmal das Symbol der Verbindung und wählen dann im Menü Connections den Eintrag Edit Desktop.

Alternativ können Sie den Mauspfeil über der rechten unteren Ecke des Verbindungssymbols platzieren und dann auf das dort erscheinende Stiftsymbol klicken.

Stiftzeichen auf dem Symbol einer Remotedesktop-Verbindung
  • Falls der Einstellungsdialog Edit Desktop nicht vollständig angezeigt wird, klicken Sie die Schaltfläche Show More im Dialogfenster unten links.
  • Insbesondere bei Aufgaben, welche häufiges Hin- und Herschalten zwischen lokalen macOS-Programmen und Programmen in der RDP-Sitzung erfordern, ist das Arbeiten im Vollbildmodus umständlicher als im Fenstermodus. Um Ihre RDP-Sitzung direkt im Fenstermodus zu beginnen:

    Dialog Edit Desktop ➔ Reiter Display ➔ Häkchen bei Start session in full screen entfernen

  • Falls das Fenster der RDP-Client-App zu klein ist, um den Schreibtisch der RDP-Sitzung vollständig darstellen zu können, dann wird das Fenster der Client-App mit Rollbalken versehen. Dies bedingt beispielsweise beim Arbeiten mit Formularen ein sehr häufiges Umgreifen zwischen Maus und Tastatur. Für solche Fälle bietet der RDP-Client die Möglichkeit, den Bildschirminhalt der RDP-Sitzung automatisch so weit zu verkleinern, bis er wieder in das Fenster der RDP-Client-App passt. Um Ihre RDP-Sitzung direkt im Verkleinerungsmodus zu beginnen:

    Dialog Edit Desktop ➔ Reiter Display ➔ Häkchen bei Fit session to window setzen

  • ⚠️ Die Option Update the remote session resolution on resize erfordert serverseitig Windows 8.1 oder neuer. Solange dies nicht gegeben ist, darf diese Option nicht angewählt sein:

    Dialog Edit Desktop ➔ Reiter Display ➔ Häkchen bei Update the remote session resolution on resize entfernen

Dies ist eine Seite der Anleitungen für das macOS-Betriebssystem.

Für individuelle Hilfestellungen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

Sollte sich diese Anleitung als verbesserungswürdig, fehlerhaft und/oder unvollständig erweisen, sind wir für entsprechende Hinweise an wolfgang❮dot❯husmann❮at❯uni-mainz❮dot❯de dankbar.