Wireless Netzwerk Uni-Mainz

Eine Verbindung mit dem WLAN der Universität Mainz ist flächendeckend auf dem Campus verfügbar. Die Herstellung der Verbindung ist normalerweise unkompliziert. Im Folgenden wird die Einrichtung unter Windows 7 gezeigt.

Für andere Betriebssysteme gehen Sie analog den Anleitungen für eduroam (links in der Navigation) vor und ersetzen einfach den Namen des Netzwerks (SSID) mit uni-mainz.

Klicken Sie in der Taskleiste (ganz rechts unten) auf das Netzwerksymbol. Die verfügbaren Drahtlosnetzwerke werden angezeigt. Klicken Sie auf Uni-Mainz, dann auf Verbinden.

Sie werden jetzt nach Benutzername und Passwort Ihres Uni-Accounts gefragt.

Nachdem Sie die Daten eingegeben und auf OK geklickt haben, erscheint beim ersten Einrichten der Verbindung ein Sicherheitshinweis. Klicken Sie auf Details.

Das richtige Zertifikat ist für den Server radius.zdv.uni-mainz.de ausgestellt
und enthält die folgenden Informationen zur Verifizierung, von denen Sie
aber (wiederum abhängig vom Betriebssystem oder Gerät) nur einen Teil
angezeigt bekommen:

CN = radius.zdv.uni-mainz.de
O = Johannes Gutenberg-Universitaet Mainz
L = Mainz
S = Rheinland-Pfalz
C = DE

Fingerabdruck / Thumbprint: ‎f5 d1 96 43 8e 60 78 f6 c1 0f ec 4c 5d 03 6b 30 f6 07 5a f1

Wenn die angezeigten Daten mit den hier angegebenen übereinstimmen, können Sie das Zertifikat akzeptieren.

Wenn Sie auf Verbinden klicken, wird die Verbindung hergestellt (und der Server radius.zdv.uni-mainz.de als vertrauenswürdig erklärt).