Remotedesktopserver mit HTML-5-fähigem Browser

Mit einem HTML-5-fähigen Browser (die empfohlene Variante für alle Betriebsysteme)

HTML-5-fähig sind unter anderem neuere Versionen von Firefox, Edge, Chrome und anderen.

Öffnen Sie mit einem HTML-5-fähigen Browser die Seite

https://remotedesktop.jgu.net/RDWEB/webclient/

Melden Sie sich mit Ihrem Uni-Account an: uni-mainz.de\benutzername

Nach der Anmeldung werden Ihnen genau die Remotedesktopserver angezeigt, für die Sie (der angemeldete Nutzer) berechtigt sind. Standardmäßig sind das

  • für Mitarbeitende: RDS MITARBEITENDE
  • für Studierende: RDS STUDIERENDE
  • für Gäste: RDS GÄSTE

Für Mitarbeitende können zusätzlich noch weitere, spezialisierte RDS angezeigt werden, wenn die entsprechenden Rechte vorliegen.

Per Klick wird der gewünschte RDS ausgewählt. Die folgende Abfrage erscheint:

Wenn Sie hier die entsprechenden Häkchen setzen, können Sie während der folgenden Sitzung

  • per Zwischenablage (copy/paste) z.B. Text zwischen ihrem lokalen Rechner (an dem Sie gerade arbeiten) und dem Remotedesktop austauschen und
  • PDF-Dateien, die Sie auf dem Remotedesktop öffnen, an Ihrem lokalen Drucker ausdrucken (das gilt ausschließlich für PDF!)

"Nicht mehr nach Verbindungen mit diesem Computer fragen" legt die getroffene Entscheidung dauerhaft (für alle folgenden Sitzungen) fest.

Mit einem Klick auf "Zulassen" wird die Verbindung hergestellt - nach einer kurzen Wartezeit sehen Sie die Oberfläche des Remote-PCs in Ihrem Browserfenster.

Hinweis: Das Minimieren des Browserfensters TRENNT die Sitzung! Falls Sie einen Adblocker verwenden: Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker, solange Sie über den Remotedesktop arbeiten.