Medientechnik

Die Mitarbeitenden des Bereichs Medientechnik stellen Medientechnik für (Lehr-)Veranstaltungen zur Verfügung und helfen bei der Anschaffung, Bedienung, Wartung, Reparatur und Instandhaltung. Sie betreuen alle zentral verwalteten Hörsäle und die Medienaustattung der zentralen Verwaltung und des ZDV.

Medientechnik für Veranstaltungen

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, beraten wir Sie gern vorab und weisen Sie in die Medientechnik des Veranstaltungsraumes ein.

Kontakt

Ansprechpersonen: Andreas Brückel und Peter Kraft

Tel.: +49 6131 39 28245
E-Mail: AV-Medientechnik@uni-mainz.de

Raumübersicht und Ausstattung

Gebäude
Raum Raumnummer Medientechnik
Alte Mensa (Aulagebäude/Mensa I) Linke Aula 00-142 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Alte Mensa (Aulagebäude/Mensa I) Audi max 00-151 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Alte Mensa (Aulagebäude/Mensa I) Atrium maximum 00-156 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Alte Mensa (Aulagebäude/Mensa I) HS 11 00-232 Beamer, Tonanlage und Mikro
Antropologie ANT -1-131 Zwei Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Ausstellungs-Pavillion Infobox 00-001 Beamer, HDMI Anschluß und Tonanlage
Chemie (Schulz-Horner-Gebäude) C 01 00-319 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Chemie (Schulz-Horner-Gebäude) C 02 00-311 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Chemie (Schulz-Horner-Gebäude) C 03 00-315 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Forum 7 (Hauptgebäude) HS 10 00-715 Beamer
Forum 7 (Hauptgebäude) HS 13 01-716 Beamer, Tonanlage und Mikro
Georg-Forster-Gebäude (Sowi) PC-Pool 01-521 Beamer
Georg-Forster-Gebäude (Sowi) PC-Pool 01-711 Beamer
Institut für Physik/Mathematik/Informatik MI 1 03-616 Beamer
Institut für Physik/Mathematik/Informatik MI 2 03-620 Beamer
Kernphysik HS KPH 00-200 Beamer und HDMI Anschluß
Kisselberg KISS 00-241 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Muschel (Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude) N 1 00-521 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Muschel (Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude) N 2 00-512 Beamer und Tonanlage
Muschel (Naturwissenschaftliches Hörsaalgebäude) N 3 00-511 Beamer und Tonanlage
NatMed HS 18 01-212 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
NatMed HS 19 01-422 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
NatFak Hauptgebäude KR 1 - KR 4 00-449, 00-451, 00-334, 00-332 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage
NatFak Hauptgebäude N 25 -1-421 Beamer und HDMI Anschluß
NatFak Hauptgebäude N 33 00-445 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
NatFak Hauptgebäude N 6 00-421 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
NatFak Hauptgebäude Senatssaal 07-232 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 1 00-312 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 2 00-141 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 3 00-151 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 4 00-171 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 5 00-181 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 10 00-441 Beamer, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 11 00-461 Beamer, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 204 02-431 Beamer, Tonanlage und Mikro
Philosophicum P 206 2-455 Beamer, Tonanlage und Mikro
Physikalische Chemie, Bau J HS 20 00-131 Beamer, Tonanlage und Mikro
Physikalische Chemie, Bau I-West HS 21 01-171 Beamer
ReWi I (Haus Recht und Wirtschaft I) RW 1 00-125 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro
Sport Hörsaalgebäude S 1 00-212 Beamer, HDMI Anschluß, Tonanlage und Mikro

 

Einweisung/Schulung in die Medientechnik

Wir zeigen Ihnen bei einer Einweisung vor Ort, wie die einzelnen Geräte zu bedienen sind. Die Einweisung dauert etwa eine halbe Stunde. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Kontakt

Ansprechpersonen: Andreas Brückel und Peter Kraft

Tel.: +49 6131 39 28245
E-Mail: AV-Medientechnik@uni-mainz.de

Neue Medientechnik anschaffen

Wir beraten Sie bei der Anschaffung neuer Medientechnik im Rahmen von Neubauten, Sanierungen und Modernisierungen Ihrer Räumlichkeiten. Auf der Grundlage aktueller Entwicklungen und definierter medientechnischer Standards unterstützen wir Sie bei der Planung. Der Einkauf erfolgt dann direkt durch Sie.

Kontakt

Ansprechperson: Jürgen Rein
Tel: +49 6131 39 26311
E-Mail: rein@uni-mainz.de

 

Hybride Veranstaltungen

Für hybride stehen Lehrveranstaltungsräume mit erweiterter Video- und Audiotechnik zur Verfügung. Alle Räume mit dieser Ausstattung sind so ausgerüstet, dass Externe als Gesprächsteilnehmende oder als Zuschauende in den Raum zugeschaltet werden können.

Wir sind für die technische Betreuung der Räume zuständig und im Falle von Störungen ebenfalls für Sie da.

Kontakt

Ansprechpersonen: Andreas Brückel und Peter Kraft

Bitte füllen Sie folgendes Fomular aus: https://www.zdv.uni-mainz.de/formular-levia-stoerungsmeldung/

Tel.: +49 6131 39 28245
E-Mail: AV-Medientechnik@uni-mainz.de

Ausstattung

Die Ausstattung umfasst standardmäßig:

  • eine Kamera, die so ausgerichtet werden kann, dass die gesamte Teilnehmendenschaft oder nur die Referentin, der Referent aufgenommen werden kann.
  • (je nach Raumgröße und Akustik) zwei bis vier Raummikrofone, die Beiträge aus dem gesamten Raum in gleichmäßig guter Qualität aufnehmen können.
  • zwei Lautsprecher zur Wiedergabe von Medien oder akustischer Beiträge Externer
  • ein Touchdisplay (Größe rund 86 Zoll) je nach Raumsituation mit Wandhalterung oder auf einem mobilen Ständer. Mit einer bildschirmeigener Software kann das Display als Tafel genutzt werden (Whiteboardmodus). Sie können die Software über das "Burgermenü" rechts und links auf dem Display öffnen.
  • einen Technikschrank mit Bedienpanel zur Auswahl der Bildschirmquellen (eigener Laptop oder integrierter Rechner) sowie zur Auswahl der Kameraposition
  • einen integrierten Rechner (im Technikschrank enthalten) mit JGU-Standardinstallation, über den vorhandene Videokonferenzlösungen (BigBlueButton über Browser, MS Teams) sowie Präsentationen oder andere Programme genutzt werden können.
  • ein USB-C Anschluss für die Verbindung mit einem (eigenen) externen Gerät. Diese ist der Verbindung über HDMI + USB-A vorzuzuziehen.
  • Mobile Ausstattung (je nach Standort ggf. bei den Hausmeistern auszuleihen):
    • Funktastatur zur Bedienung des integrierten Rechners
    • Bildschirmstift für das Touchdisplay
    • HDMI-Kabel

Mögliche Szenarien und wichtige Hinweise

Szenario 1: Die Referent:innen stehen im Fokus. Die Kamera ist auf das Geschehen an und um Tafel und Touchdisplay gerichtet. Die Kameraperspektive erlaubt das Aufnehmen von vortragsorientierten Lehr- und Lernszenarien. Externe werden primär als Zuschauende zugeschaltet. Das Touchdisplay dient als Präsentationsmedium sowie Projektionsfläche für zugeschaltete Teilnehmende.

Szenario 2: Die Teilnehmenden stehen im Fokus. Die Kamera ist auf das Geschehen im Raum gerichtet. Die Kameraperspektive erlaubt das Aufnehmen von diskussionsorientierten Lehr- und Lernszenarien. Externe können gut in den Dialog treten. Das Touchdisplay dient als Präsentationsmedium sowie Projektionsfläche für zugeschaltete Teilnehmende.

Szenario 3: Die Referent:innen stehen im Fokus. Die Kamera ist auf das Geschehen an der und um die Tafel gerichtet. Die Kameraperspektive erlaubt das Aufnehmen von vortragsorientierten Lehr- und Lernszenarien mit Tafelanschrieb. Das Touchdisplay dient als Projektionsfläche für zugeschaltete Teilnehmende, die sich so gemeinsam mit der Präsenzgruppe im Blickfeld der Referentin, des Referenten befinden.

Bei allen Szenarien kann die Anordnung von Stühlen und Tischen nach Belieben verändert werden. Die verbaute Hardware ist fest installiert und kann nicht im Raum verändert werden.

Wichtige Hinweise

  • Bei Verwendung des integrierten Rechners wird als Laserpointer-Ersatz eine Funkmaus (kein Bluetooth) empfohlen.
  • Über das HDMI-Kabel wird nur das Bild übertragen, der Ton hingegen über das USB-Kabel.
  • Digitale Pointer können nicht verwendet werden, da hierfür eine separate Software installiert werden muss, die von IT-Seite nicht zugelassen ist.
  • Wenn Sie spezielle Software für Ihre Lehrveranstaltung verwenden (z.B. SPSS, "digitale Pointer") möchten, verwenden Sie bitte ein eigenes Endgerät.
  • Programme aus dem JGU-Softwarecenter bzw. den ZDV-Apps können selbstständig auf dem integrierten Rechner installiert werden.

Raumübersicht

Gebäude Raum
Raumnummer Szenario
Sitzplätze*
Mobile Ausstattung
Alte Mensa -1-153 (links) 1 20
Chemie Süd (Forschungsgebäude Süd) SR 132 01-132 1 40
Chemie Lehre (Lehrgebäude Chemie / Bereichsbibliothek) SR 107 01-107 1 30
Conradgebäude (Binger Str. 14-16)  2-331 02-331 1 28
Forschungs- und Verfügungsgebäude (Czerny-Weg) Kl. Hörsaal Pathologie 1
Georg Forster-Gebäude Soz / IfE 01-511 01-511 1 48
Georg Forster-Gebäude PoWi 02-611 02-611 2 30
Georg Forster-Gebäude BiWi / Publ 02-507 02-507 3 30
Georg Forster-Gebäude Publ 02-701 02-701 2 20
NatMed Seminarraum 2 01-436 1 30
Neubau Physik Minkowski Raum 05-119 1 60
PhysMat (Institut für Physik/Mathematik/Informatik) 5-426 05-426 3 46
Philosophicum P 101 01-411 2 40 Tastatur, Displaystift und HDMI-Kabel bei den Hausmeistern zu erfragen
Philosophicum P 103 01-423 2 50 Tastatur, Displaystift und HDMI-Kabel bei den Hausmeistern zu erfragen
Philosophicum P 108 01-461 2 45 Tastatur, Displaystift und HDMI-Kabel bei den Hausmeistern zu erfragen
Philosophicum P 205 02-445 3 55 Tastatur, Displaystift und HDMI-Kabel bei den Hausmeistern zu erfragen
Philosophicum P 207 02-463 3 50 Tastatur, Displaystift und HDMI-Kabel bei den Hausmeistern zu erfragen
FAS Hörsaalgebäude (Germersheim) N 211 1 48
ReWi I RW 5 01-114 2 30 Tastatur bei Pedellen zu erfragen
ReWi II HS IX -1- 331 2 40 Tastatur bei Pedellen zu erfragen
Taubertsberg III T 6 0-302 1 23

*Normalbelegung

Veranstaltungen aufnehmen

Ansprechpersonen: Andreas Brückel und Peter Kraft

Tel.: +49 6131 39 28245
E-Mail: AV-Medientechnik@uni-mainz.de

Informationspflicht und Persönlichkeitsrechte

1. Registrierung für video.uni-mainz.de (Panopto)

Um in den in diesen Hörsälen aufzuzeichnen, müssen Sie sich einmalig auf https://video.uni-mainz.de mit Ihrem JGU-Account anmelden.

Mehr Informationen

https://www.zdv.uni-mainz.de/panopto-streaming-video-server/
Im JGU-Account anmelden

2. Informationspflicht

Aufzeichnung

  • Alle Anwesenden im Hörsaal, sowohl Hörende als auch weitere Referierende müssen VOR der Aufzeichnung darauf hingewiesen werden, dass eine Aufzeichnung stattfindet.
  • Wenn Studierende nicht erfasst werden wollen, müssen Sie die ausgeschilderten Erfassungsbereiche der Kamera meiden und sollten sich nicht zu Wort melden.
  • Sie müssen die Anwesenden über die Kontaktmöglichkeiten zum zuständigen Datenschutzbeauftragten informieren.
  • Blenden Sie zum Start einer aufgezeichneten Sitzung über den Beamer eine entsprechende Folie ein. Sie können dafür unsere Vorlage nutzen.

Veröffentlichung

  • Sie sind dazu verpflichtet, alle Beteiligten über Art, Ort und Zeitraum der Veröffentlichung zu informieren.
  • Aufzeichnungen werden über die Plattform video.uni-mainz.de zur Verfügung gestellt.
  • Der Zugriff auf die Aufzeichnung unterliegt ausschließlich Ihrer vollständigen Kontrolle.
  • Welche Möglichkeiten hier zur Verfügung stehen, erfahren Sie in unserer Anleitung zur Aufzeichnung

3. Einhaltung von Rechten dritter Personen

Urheberrecht

Die Einhaltung sämtlicher Urheberrechte an Werken, die durch die Lehrveranstaltungsaufzeichnung erfasst werden, unterliegt ausschließlich Ihnen.

Persönlichkeitsrechte

  • Jede Person hat das Recht am eigenen Bild bzw. Abbildung, auch in Lehrveranstaltungsaufzeichnung.
  • Unter bestimmten Umständen möchten Personen Abbildung oder Tonaufnahmen löschen lassen.
  • Sie sind dafür verantwortlich, dass dies rechtzeitig geschieht.

Hilfreiche Hinweise:

  • Solange eine Aufzeichnung nur in passwortgeschützten Bereichen der Universität Mainz veröffentlicht wird und/oder nur die Teilnehmenden Ihrer Lehrveranstaltung darauf Zugriff haben, sind in der Regel keine Probleme mit Urheberrechtsverstößen oder Regressansprüchen zu erwarten.
  • Geben Sie wie bei einer schriftlichen Publikation Quellen korrekt an und verwenden Sie keine Werke Dritter "nur" zur optischen Aufwertung Ihrer Präsentation.
  • Machen Sie sich mit den Bearbeitungsmöglichkeiten Ihrer Aufzeichnung vertraut, um problematische Aufzeichnungen oder Stellen zeitnah löschen zu können.
  • Bei Unklarheiten kontaktieren Sie die Stabsstelle Rechtsangelegenheiten der Universität Mainz

Raumübersicht und Anleitungen für Aufzeichnungen

Gebäude Raum
Raumnummer Anleitung
Philosophicum P 3 00-151 Anleitung für P 3
Muschel N 1 00-521 Anleitung für N 1
NatFak Hauptgebäude N 6 00-421 Anleitung für N 6
ReWi I RW 1 00-125 Anleitung für RW 1

Hilfe bei technischen Problemen

Wir helfen Ihnen bei defekten Mikrofonen, Kameras, Beamern und fehlenden Verbindungskabeln in den zentral verwalteten Hörsälen und bei der Medienaustattung der zentralen Verwaltung und des ZDV.

💡 Vom ZDV werden nur die bereits genannten Hörsäle/Räume betreut. In den Raumübersichten sind alle aufgeführt. Für alle anderen Räume sind die Fachbereiche zuständig. Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Ansprechperson Ihres Fachbereichs.

Kontakt

Ansprechpersonen: Andreas Brückel und Peter Kraft

Tel:  +49 6131 39 28245
E-Mail: AV-Medientechnik@uni-mainz.de