Drucken, Kopieren und Scannen

Bevor Sie an der JGU drucken, kopieren oder scannen, müssen Sie einige Punkte beachten.

Voraussetzungen

Karte einmalig am Serviceterminal zuordnen

Um sich an einem Drucker/Kopierer anzumelden, benötigen Sie eine Karte, die Ihrem JGU-Account zugeordnet ist und für die Sie eine PIN (persönliche Nummer) festgelegt haben.

Von der Karte selbst wird nichts abgebucht, sie dient nur zur Authentifikation an den Kopierern. Die Anmeldung mit der Karte und der PIN entspricht der Anmeldung mit Benutzername und Passwort.

Diese Karten können Sie verwenden:

  • Druck- und Kopierkarte: Diese erhalten Sie kostenlos in der ZDV-Hotline und in der ZB.
  • Studicard: Diese wird nicht mehr ausgegeben, befindet sich er aber noch im Umlauf
  • Intrakey-Schlüssel: Das ist nur JGU-Mitarbeitenden möglich.

Ihre Karte können Sie an einem der sechs Serviceterminals auf dem Campus zuordnen.

1. Tippen Sie am Serviceterminal auf die Kachel Karte zuordnen.

2. Halten Sie die Karte an den blau-schwarzen Kartenleser. Wird diese als geeignet erkannt (Piepton), werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem JGU-Account anzumelden:

3. Danach folgt die Aufforderung, eine neue PIN einzugeben.

4. Als PIN können Sie eine selbstgewählte Zahlenfolge aus mindestens vier Ziffern nehmen. Es sind ausschließlich Ziffern erlaubt, keine Buchstaben oder Sonderzeichen!

5. Klicken Sie auf Ok und geben Sie die PIN noch einmal ein.

6. Danach erhalten Sie eine Meldung, dass die Karte erfolgreich zugeordnet wurde.

Druck- und Kopierkonto des ZDV

Sie besitzen ein Druck- und Kopierkonto beim ZDV: https://drucken.zdv.net.

Melden Sie sich einfach mit dem Benutzernamen und Passwort ihres JGU-Accounts an.
Nachdem Sie ihre Karte erfolgreich am Serviceterminal zugeordnet haben, finden Sie auf dem Druck- und Kopierkonto folgende Details:

  • Auf der Startseite wird der aktuelle Kontostand angezeigt.
  • Selbst einbezahltes Guthaben und der ZDV-Bonus (nur für JGU-Studierende) werden getrennt ausgewiesen.
  • Eine Übersicht aller bisher verarbeiteten Aufträge und der ausgegebenen Seiten erscheint und anhand einer Grafik können Sie direkt sehen, wann die letzten Änderungen am Kontostand stattgefunden haben.

Mehr Funktionen: https://www.zdv.uni-mainz.de/ihr-druck-und-kopierkonto/

Bezahl-App des Studierendenwerk

Neben dem Druck- und Kopierkonto des ZDV benötigen Sie auch die Bezahl-App des Studierendenwerkes. Um Drucken und Kopieren zu können, müssen Sie Guthaben von der App auf das Druck- und Kopierkonto der JGU buchen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bereits ein Guthaben auf Ihrer Bezahl-App haben.
  2. Tippen Sie an einem der Serviceterminals auf Druckguthaben aufbuchen.
  3. Halten Sie die Druck- und Kopierkarte oder Studicard an den Kartenleser.
  4. Geben Sie Benutzername und Passwort Ihre JGU-Accounts ein.
  5. Eine Übersicht zeigt Ihnen Folgendes an:

App-Guthaben/Kartenwert: 0,00 €*
Gewünschte Einzahlung: 0,00 €
Druck- und Kopierguthaben: 0,00 €
ZDV-Bonus: 1,50 €
Gesamt: 1,50 €

*zunächst erscheint 0,00 €. Erst nach dem QR-Code-Scan wird der aktuelle Betrag angezeigt.

6. Scannen Sie dann mit der Bezahl-App den QR-Code, der auf dem Kartenlese angezeigt wird. In der Übersicht erscheint Ihr App-Guthaben.
7. Für die gewünschte Einzahlung nutzen Sie die blauen Kacheln mit den entsprechenden Geldbeträgen.
8. Im Anschluss tippen Sie auf Buchen. Der neue Gesamtkontostand wird angezeigt.

Mehr erfahren
https://www.studierendenwerk-mainz.de/zahlen-per-app

JGU-Angehörige: Antrag zum dienstlichen Drucken und Kopieren

Neue Mitarbeitende, die ein Abrechnungsobjekt/Kostenstelle dienstlich drucken möchten, stellen einen Antrag.

  1. Antrag zum dienstlichen Drucken und Kopieren auf öffentlichen Geräten
  2. Nach der Zuordnung durch uns wählen Sie auf der Seite das beantragte Konto aus.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen. Die gewählte Einstellung gilt so lange, bis Sie diese wieder ändern oder löschen.

Institute: Antrag auf Multi-User-Card

Es gibt zwei Möglichkeiten, gemeinsam zu drucken/kopieren:

  1. Wir ordnen jeder berechtigten Person das entsprechende Abrechnungsobjekt/Kostenstelle (ggf. auch mehrere) zu.
    Die Person kann die eigene Karte (oder Intrakey-Schlüssel) verwenden und das Bezahlsystem mit allen Vorteilen nutzen, u.a. Drucken auf den öffentlichen Geräten, Einsicht in alle eigenen Druck- und Kopiervorgänge, flexibler Kontenwechsel usw.
  2. Karten können gemeinschaftlich genutzt werden - mit sogenannten Multi-User-Cards.
    Diese Karten sind von uns fest mit einer PIN und einem Abrechnungsobjekt/Kostenstelle vorkonfiguriert. Eine Person wird als verantwortliche Person eingetragen.
    Einschränkungen:

      1. Das Drucken auf öffentlichen Geräten ist nicht möglich.
      2. Nur die verantwortliche Person kann das Druck- und Kopierkonto einsehen und nutzen.

    Antrag auf Multi-User-Card

Andere Karte zuordnen / Zuordnung löschen

Falls Sie für Ihren JGU-Account eine andere Karte zuordnen möchten (z.B., weil die ursprünglich zugeordnete verloren gegangen ist), gehen Sie genauso vor wie bei der ersten Zuordnung.

  1. Wählen Sie am Serviceterminal Karte zuordnen aus und halten Sie nach der Aufforderung die neue Karte an den Kartenleser.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem JGU-Account an.
  3. Sie werden gefragt, ob Sie eine neue Karte zuordnen möchten.
  4. Tippen Sie auf Ja und die neue Karte wird Ihrem JGU-Account zugeordnet.
  5. Vergeben Sie eine PIN (es darf auch dieselbe wie vorher sein).

Hinweise

  • Man kann immer nur eine Karte zuordnen.
  • Wenn die Karte bereits für ein anderes Konto zugeordnet wurde, erhalten Sie eine entsprechende Meldung.

Zuordnung löschen

Sie möchten die Zuordnung Ihrer Karte löschen (z.B., weil Sie Ihr Studium beendet haben), wählen Sie am Serviceterminal die Schaltfläche Registrierung löschen.

Halten Sie Ihre Karte an den Kartenleser, melden Sie sich an und geben Sie Ihre PIN ein. Die Zuordnung wird gelöscht.

PIN ändern

  1. Wählen Sie am Serviceterminal die Kachel PIN ändern.
  2. Halten Sie nach Aufforderung Ihre Karte an den Kartenlesee und melden Sie sich mit Ihrem JGU-Account an.
  3. Geben Sie die neue PIN ein. (mindestens 4 Ziffern; es sind ausschließlich Ziffern möglich!) und  wiederholen Sie diesen. Wenn beide Ziffernfolgen übereinstimmen, erhalten Sie die Meldung, dass Ihre PIN erfolgreich geändert wurde.

Hinweis: Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, die PIN einer Karte zu ändern, die nicht zu Ihrem JGU-Account gehört.

Standorte Serviceterminals

Auf dem Campus der JGU befinden sich 6 Serviceterminals (rot markiert).

  • ZDV NatFak, im ZDV-Kopierraum
  • ZB Zentralbibliothek im Kopierraum
  • BB GFG Bereichsbibliothek Georg Forster-Gebäude
  • BB MIN Bereichsbibliothek Mathematik/Informatik
    und Naturwissenschaften
  • BB UM Bereichsbibliothek Universitätsmedizin
  • BB Theologie Bereichsbibliothek Theologie

Drucken und Kopieren an verschiedenen Geräten

Kyocera TASKalfa 420i / 400ci / 500ci

Kyocera TASKalfa 4002i / 3252ci

Kyocera TASKalfa 3501i

Epson WF-C1759

[/rechtespalte]