Offizieller Startschuss für BigBlueButton an der JGU

Mainz, 28. Mai 2020 -

Das Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) führt heute offiziell die Software BigBlueButton (BBB) als langfristig unterstützten Dienst an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ein. Das Open-Source-Webkonferenzsystem wird datenschutzkonform auf Servern innerhalb der JGU betrieben und ist während des Sommersemesters und darüber hinaus eine wichtige Stütze für die digitale Lehre.

Für die Nutzung an der JGU war zum einen die Integration in die digitale Lernplattform JGU-LMS Moodle wichtig, zum anderen die Möglichkeit Veranstaltungen aufzuzeichnen. Weitere Vorteile gegenüber anderen Konferenztools sind:

  • Breakout-Räume für Kleingruppenarbeiten
  • Kooperatives Arbeiten über ein Whiteboard
  • Erstellung von Umfragen und Webinaren
  • Integration in das Kommunikationstool Mattermost

So erhöht BBB die Flexibilität der Lehrenden bei der Planung und Durchführung ihrer Veranstaltungen.

ZDV-Leiter Prof. Dr.-Ing. André Brinkmann ist sich sicher, dass BigBlueButton einen weiteren wichtigen Baustein im Angebot der digitale Lehre an der JGU bildet: „Mit der Software haben wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht und wir können eine Lücke in dem Angebot für Videokonferenzsysteme schließen, die zwischen Skype for Business und Teams liegt.“

Im Hintergrund wird bereits an weiteren Optionen gearbeitet, wie etwa die Downloadfunktion der Aufzeichnung. Das ZDV und das Kompetenzteam Digitale Lehre bieten auf ihren Seiten wie gewohnt hilfreiche Anleitungen zur Anmeldung und zur Anwendung der Software an:

Technischer SupportFragen zur Anwendung und didaktische Fragestellungen

Landesübergreifendes Projekt

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK) sowie dem Bildungsministerium des Landes Rheinland-Pfalz stellt das ZDV BigBlueButton auch für weitere Hochschulen und Schulen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz zur Verfügung.



Mehr Neuigkeiten aus dem ZDV → finden Sie hier.