SMB-URL Ihres ZDV-Heimverzeichnisses ermitteln

Zur Einbindung des Heimverzeichnisses mittels SMB benötigt macOS dessen Pfad (»SMB-URL«), welcher benutzerabhängig ist. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der linken Spalte der Benutzerkontenselbstverwaltung den Reiter Benutzerkonto .

    Schaltfläche zum Anzeigen der macOS-Pfade zum Heimverzeichnis.
  2. In der Zeile Heimverzeichnis befindet sich rechts eine kleine quadratische Schaltfläche. Ein Klick darauf öffnet folgenden Dialog:

    Dialog zum Anzeigen der macOS-Pfade zum Heimverzeichnis.
  3. Markieren Sie den macOS-Pfad und kopieren ihn in die Zwischenablage.

  4. Schließen Sie den Dialog.

💡 Weitere von macOS benötigte Informationen aus der Benutzerkontenverwaltung führt die Seite »Informationen aus der Benutzerkontenselbstverwaltung« auf.


Alternativ können Sie selbst die SMB-URL (macOS-Pfad) Ihres ZDV-Heimverzeichnisses aus dem Windows-Pfad Ihres ZDV-Heimatverzeichnisses ableiten:

Ableiten der SMB-URL des Heimverzeichnisses aus dessen Windows-Pfad.
  1. Falls der Servername (der Teil des Windows-Pfads zwischen \\ und dem ersten \) keinen Punkt (.) enthält, dann ergänzen Sie den Servernamen mit .uni-mainz.de.
  2. Ersetzen Sie jedes Backslash-Zeichen (\) durch einen normalen Schrägstrich (/).
  3. Ergänzen Sie am Anfang den Protokollbezeichner (smb:).

💡 Die Tipps zum »Mit Server verbinden«-Dialog beschreiben unter anderem, wie Sie die SMB-URL mit Ihrem Benutzernamen ergänzen können, welcher dann als Vorbesetzung in einem möglichen Authentisierungsdialog verwendet wird.

Dies ist eine Seite der Anleitungen für das macOS-Betriebssystem.

Für individuelle Hilfestellungen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

Sollte sich diese Seite als verbesserungswürdig, fehlerhaft und/oder unvollständig erweisen, sind wir für entsprechende Hinweise an wolfgang❮dot❯husmann❮at❯uni-mainz❮dot❯de dankbar.