Mailweiterleitung

Besonders für Studierende ist es nützlich, eine Weiterleitung auf ein bereits bestehendes E-Mailkonto einzurichten, welches Sie regelmäßig  nutzen. Zum Beispiel können Sie alle Mails, die auf Ihre Uni-Mailadresse benutzername@students.uni-mainz.de ankommen, an Ihre private Adresse vorname.nachname@gmail.com weiterleiten. Sie minimieren damit das Risiko, wichtige Mails zu verpassen, müssen aber nicht regelmäßig in Ihre Uni-Mailbox schauen.

Um eine Weiterleitung einzustellen, klicken Sie auf den folgenden Link:

https://account.uni-mainz.de/Email

Klicken Sie dann rechts oben auf E-Mail-Weiterleitung verwalten. Auf der angezeigten Seite tragen Sie in dem Feld E-Mail-Weiterleitung Ihre private Mailadresse ein, auf die Sie weiterleiten wollen - im obigen Beispiel wäre das vorname.nachname@gmail.com.

Der Normalfall ist, dass die Mails direkt weitergeleitet werden und gar nicht mehr in Ihrer Uni-E-Mail landen - Ihre Mailbox dort bleibt leer. Das kann unpraktisch sein, falls Sie doch mal über den Uni-Account auf eine Mail antworten müssen (Studierendensekretariat, ZDV-Hotline usw. legen Wert darauf, Sie als Uni-Angehörige zu erkennen).

Um das Problem zu umgehen, setzen Sie beim Einrichten der Weiterleitung das Häkchen Eine Kopie in der In-Box speichern, dann weiterleiten. In dem Fall ist es allerdings zu empfehlen, wenigstens einmal pro Semester die Mailbox aufzuräumen und nicht mehr benötigte Mails zu löschen!