Netzwerkverbindung testen

Dies sollten Sie sich einmal ausdrucken und beiseite legen, bis Sie den Eindruck haben:
  • Meine Mail "geht" nicht mehr
  • Ich kann nicht mehr auf "den Server" zugreifen
  • Ich kann nicht mehr recherchieren / WWW-Seiten aufrufen

Wie geht man beim Testen vor?

Man versucht, den Fehler einzugrenzen, bevor man bei uns anruft.

Je besser Ihre Information ist, desto eher können Sie selbst den Fehler
einschätzen und desto schneller können wir Ihnen weiterhelfen.

Alle Tests kann man mit den Programmen ping und traceroute ausführen.
Diese Programme sind auf Winx und UNIX installiert.

ping 134.93.xxx.xxx

(wobei xxx.xxx jeweils für maximal dreistellige Zahlen steht, z.B ping 134.93.178.127)
Aufruf von ping im DOS-Fenster:

START - Ausführen - cmd

DOS-Fenster aufrufen

und dann eingeben (Beispiel):

ping 134.93.xxx.254

Ping-Versuch ausführen

Beispiel eines erfolgreich verlaufenen Ping-Versuchs. Es wurden vier Pakete versendet und vier empfangen.

Verbindung zum nächsten Router/Gateway:

Die Router/Gateway-Adresse heraussuchen mit:

Start - Einstellungen - Netzwerkverbindungen - (Rechtsklick auf Ihre Internetverbindung) - Status Status der Netzwerkverbindungen abfragen

Wählen Sie dann die Registerkarte Netzwerkunterstützung.

Netzwerkunterstützung bearbeiten

Die IP-Adresse, die Sie hier unter 'Standard-Gateway' finden, ist die gesuchte Router/Gateway-Adresse.

Wenn es keinen Standard-Gateway gibt, dann ist dies der Grund, warum Sie nicht ins Netz kommen.

Geben Sie im DOS-Fenster ein (Beispiel):

ping 134.93.xxx.254

Wenn man den Router noch erreicht, dann ist der Fehler immerhin außerhalb des Gebäudes.

Wenn man diesen Router nicht mehr erreicht, sollte man prüfen, ob der eigene Rechner u.U. gesperrt ist. Der eigene Rechner wird identifiziert durch die IP-Adresse. Alle aktuellen Netzeinstellungen, einschließlich der eigenen IP-Adresse, bekommt man auf alle Fälle heraus mit:

Start - Programme - Eingabeaufforderung
(ein schwarzes Fenster öffnet sich). Tippen Sie dort ein:

ipconfig /all und bestätigen Sie mit Enter. Danach sollte das Fenster in etwa so aussehen:

Alle aktuellen Netzwerkeinstellungen abfragen

Dort kann man übrigens auch die Ethernet-Adresse nachschlagen.

Sperrinformationen finden Sie auf der Seite 'JOGUnet-Sperrstatus'

Modem-Benutzer

Fragen statt Kollegen etwaige andere Modem-Benutzer, falls vorhanden. Gebäudenummern und Routeradressen zählen hier auch nicht. Wichtig ist aber, ob zb per ping die ZDV-Server, und auch, ob und welche Server außerhalb erreichbar waren! Die betreffenden Zeilen der Tabelle sind hellblau markiert


Erst einmal das Problem eingrenzen

Test Nein? Ja?
1. Hat der Kollege im Nachbarzimmer auf der gleichen Flurseite das gleiche Problem? Nein?: Dann liegts an Ihrem Rechner, Ihrer Verkabelung, prüfen Sie z.B. die Steckverbindungen zur Netzwerkkarte. Wenn Ja? kann es ein Problem des Netzwerkstrangs sein, weiter zur nächsten Zeile:
Hat der Kollege im Nachbarzimmer auf der anderen Flurseite das gleiche Problem? Nein?: dann ist es ein Problem des Netzwerkstrangs, Rufen Sie uns an! Faxen Sie uns! Wenn Ja? kann es ein Problem der Gebäudeanbindung sein. weiter zur nächsten Zeile:
Hat der Kollege im anderen Stockwerk das gleiche Problem? Nein? dann ist es der Stockwerksverteiler (Hub,Repeater, Bridge). Rufen Sie uns an! Faxen Sie uns! Wenn Ja? dann kann es ein Problem der Gebäudeanbindung sein. Rufen Sie uns an! Faxen Sie uns!
Wenn grad keine Kollegen erreichbar sind:
Ist der Router/Gateway erreichbar? Nein? Dann ist es ein Problem im Gebäude Ja? Dann ist das Gebäude und deren Anbindung OK.
Wissen Sie die IP-Nummer eines Rechners im gleichen Gebäude?
Bitte ein Ping an diese Adresse! Erfolg?
Nein? Dann ist es ein Problem innerhalb des Gebäudes! Ja? Dann liegt es eher am Router

Für Modem-Benutzer und JOGUnet-Benutzer

Zentrale Dienste im ZDV erreichbar?
zB: Nameserver: 134.93.178.127, 134.93.8.13, www-Server: ping www.uni-mainz.de
mail-Versende-Server: ping mail.uni-mainz.de
mail-Empfangs-Server: ping imap.uni-mainz.de

(Für Studierende: ping mail.students.uni-mainz.de)

Nein? Dann ist was faul im ZDV Ja? Tja. Dann ist es vielleicht die Außenanbindung?

Außenanbindung OK?
Pingen Sie nahegelegene Server an. ZB den news-Server an der TU-Darmstadt: ping news.tu-darmstadt.de

Nein? Dann ist es die Außenanbindung. Checken Sie www.uni-mainz.de Ja? Dann ist es die Internationale Verbindung. Sollte das Problem bestehen bleiben, melden Sie sich bitte bei uns!

Wenn Sie nur bestimmte Rechner in der Welt nicht erreichen, kommt jetzt das Kommando traceroute ins Spiel. Tippen Sie:

(für Winx):
tracert adressedesrechnersdernichtgeht

z.b. wenn man www.nasa.gov nicht erreicht:

tracert www.nasa.gov

Melden Sie uns die Rückgabe dieses Kommandos, am liebsten per Mail, mit Uhrzeitangabe!

Wie findet man die Router-Adresse sonst heraus?

xxx steht hier für die dritte Zahl der IP-Nummer Ihres Rechners:
  • plus 1, wenn diese Zahl gerade ist,

    Zum Beispiel: Mein Rechner hat die Nummer 134.93.8.200.
    Dann ist die Router/Gateway-Adresse: 134.93.9.254

  • wenn diese dritte Zahl ungerade ist. Mein Rechner hat die Nummer 134.93.225.12.
    Dann ist die Router/Gateway-Adresse: 134.93.225.254
Die Router/Gateway-Adressen sind gebäudebezogen, also haben alle Rechner in einem
Gebäude eine Routeradresse.

Inhalte durchsuchen
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen