Drucken und Kopieren im ZDV

1. Wie wird bezahlt?

Um Ausdrucke und Kopien zu bezahlen, haben Sie an der JGU automatisch ein Druck-/Kopierkonto, das mit Ihrem Uni-Account assoziiert ist.

Mitarbeitende, die dienstliche Ausdrucke oder Kopien erstellen möchten, tun dies über ihr entsprechendes Abrechungsobjekt/Kostenstelle.Weitere Hinweise zum dienstlichen Drucken und Kopieren finden Sie in der Dokumentation für Mitarbeitende.

Studierende können pro Semester für 2,50 € kostenlos drucken oder kopieren ("ZDV-Bonus").
Wenn Sie mehr drucken oder kopieren müssen, können Sie an einem Serviceterminal Geld von der Mensakarte auf Ihr Druck-/Kopierkonto buchen. 

Um an die Ausdrucke zu kommen, die Sie zum Drucker geschickt haben, oder Kopien machen zu können, müssen Sie dem Drucker/Kopierer zuerst mitteilen, wer Sie sind – Sie müssen sich identifizieren und damit auch das Druckkonto angeben. Alle Ausdrucke oder Kopien an Druckern/Kopierern des ZDV werden dann von dem entsprechenden Konto abgebucht.

Statt jedesmal Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eintippen zu müssen, identifizieren Sie sich an den Druckern/Kopierern mit einer ID-Karte+PINAuf der Karte selbst werden keine Daten gespeichert, man bezahlt auch nicht mit der Karte – sie dient lediglich dazu, den Uni-Account zu identifizieren.

Als ID-Karte können Sie fast jede beliebige Karte verwenden – einfach eine von den Karten, die Sie ohnehin bereits haben, z.B. Studicard. Auch viele andere Karten können genutzt werden, MitarbeiterInnen können z.B. auch den neuen intrakey-Schlüssel als ID-Karte nutzen!
Hinweis: Der neue deutsche Personalausweis eignet sich nicht!
Vor der ersten Verwendung muss die Karte Ihrem Uni-Account zugeordnet werden und Sie müssen eine PIN festlegen. Diese einmalige Zuordnung können Sie ebenfalls an einem der Serviceterminals erledigen.

Wie Sie sich eine ID-Karte zuordnen, wird auf der folgenden Seite erklärt: Eine ID-Karte zuordnen

2. Standorte der Serviceterminals

ZDV: EG NatFak, vor der Beratungsstelle (Raum 00 151)
ReWi: Raum 00-255 (PC-Pool)
UB: In der Halle
PMC: (Bereichsbibliothek Physik Mathematik Chemie)
PhilFak: Eingang Bereichsbibliotheken

 

Hinweise zur Bedienung der Serviceterminals

3. Drucken

  • Haben Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem Druck- und Kopierkonto? Sie können Ihren Kontostand online überprüfen, indem Sie sich in Ihrem Druck- und Kopiercenter https://drucken.zdv.net einloggen.
    Hinweise zur Bedienung des Druck- und Kopiercenters
  • Haben Sie eine ID-Karte+PIN zur Identifizierung am Kopierer? Link: Eine ID-Karte zuordnen
  • Schicken Sie Ihre Druckaufträge vom Rechner auf den Drucker \jgu-ps-1.zdv.net\Drucken 
    Falls der Drucker nicht auswählbar ist, müssen Sie ihn zuerst installieren. Druckaufträge, die Sie auf \jgu-ps-1.zdv.net\Drucken geschickt haben, können Sie an jedem vom ZDV betriebenen Drucker/Kopierer, der bereits umgestellt ist, ausdrucken. (Natürlich können Sie Farbdrucke nur an Druckern ausdrucken, die auch Farbe drucken können, A3 nur an A3-fähigen Druckern usw.).
    Hinweis: Drucken auf Folie oder Karton ist wegen der hohen Fehleranfälligkeit leider nicht mehr möglich.
  • Kosten kontrollieren: Unter https://drucken.zdv.net können Sie im Menüpunkt Neueste Druckaufträge Ihre abgeschickten, noch nicht ausgedruckten Druckaufträge einsehen und auch die Kosten für jeden Druckauftrag vor der Freigabe kontrollieren.
  • Druck freigeben: Die meisten Drucker sind gleichzeitig auch Kopierer. An solchen Druckern identifizieren Sie sich mit der ID-Karte+PIN. Seitlich am Drucker befindet sich ein Lesegerät für ID-Karten. Halten Sie Ihre ID-Karte an das Lesegerät.

    Geben Sie dann mit der Tastatur neben dem Display Ihre PIN ein.

Wenn das Display jetzt Druckaufträge freigeben anzeigt, können Sie Ihren Auftrag aus der Liste im Display auswählen und freigeben.

Sollte auf dem Display Kopierbereit … und die Funktionen zum Kopieren angezeigt werden, tippen Sie auf dem Drucker/Kopierer links vom Display auf die Taste Anwendungen.

   
Auf dem Display erscheint nun die Papercut-Oberfläche. Tippen Sie auf die Schaltfläche Papercut.

Hinweis: Vereinzelt gibt es noch Drucker, die kein Lesegerät für ID-Karten haben. Stattdessen befindet sich neben dem Drucker ein Freischaltterminal. An diesen Druckern identifizieren Sie sich, indem Sie sich an dem Terminal neben dem Drucker mit Ihrem Uni-Account einloggen. Folgen Sie dann den Anweisungen am Terminal.


Bitte vergessen Sie nicht, nach dem Ausdrucken zu überprüfen, ob Sie abgemeldet sind.

Wie melde ich mich wieder ab?

Hinweis zum Drucken vom USB-Stick:

Unsere Drucker können zwar von USB-Sticks drucken - dies ist jedoch nur bei kleinen Dateien zu empfehlen. Bitte senden Sie große/komplexe Dokumente (auch solche mit vielen Grafiken) nur vom Rechner an den Drucker. Hintergrund: Wenn Sie automatisch vom Gerät abgemeldet werden, während der Druckvorgang noch läuft (große und/oder komplexe Dokumente brauchen länger), wird dieser abgebrochen.

4. Kopieren

Am Kopierer befindet sich ein Lesegerät. Halten Sie Ihre ID-Karte an das Lesegerät. Geben Sie dann auf dem Display am Kopierer Ihre PIN ein. Normalerweise zeigt das Display nach der Anmeldung die Ansicht Druckaufträge freigeben. Zum Kopieren müssen Sie erst noch auf Kopieren umstellen. Tippen Sie auf dem Display links unten auf Gerätefunktionen verwenden.

Display-Anzeige: Wechsel zu Kopierfunktionen 
Danach zeigt das Display Kopierbereit … an. Jetzt können Sie die gewünschten Einstellungen zum Kopieren vornehmen und mit dem Kopieren beginnen. Eine kleine Anleitung mit Hinweisen zur Nutzung der Sonderfunktionen der Kopierer finden Sie normalerweise als Broschüre am Gerät. Sie können Sie auch als PDF über folgenden Link ansehen: Kurzdokumentation Kyocera-Kopierer (PDF).
Hinweis: Kopieren auf Folie oder Karton ist nach Anfrage in der Beratungsstelle (Schlüssel) an den Kyocera-Kopierern in Raum 00 336 im ZDV möglich.

 

Wichtig: Vergessen Sie nicht, sich abzumelden, wenn Sie fertig mit Kopieren sind! Andere könnten sonst auf Ihre Kosten kopieren! 

Wie melde ich mich wieder ab?

5. Preise

Die folgenden Preise für Drucken und Kopieren gelten pro bedruckter Seite an den Kyocera-Geräten :

Ausdrucke/Kopien

  A4 A3
s/w 3 Cent 6 Cent
Farbe 15 Cent 30 Cent


Scan to USB: 

A4, A3, s/w, Farbe: 1 Cent
 

Hinweis: Die Nutzung von Druck- und Kopierdiensten ist ausschließlich zu dienstlichen Zwecken bzw. im Kontext von Studium/Forschung und Lehre gestattet.