Mehrere Bild-Dateien automatisch verkleinern

Wenn Sie Bilder von Ihrer Digitalkamera auf den Computer laden, haben diese Bilder eine hohe Auflösung (viele 'Megapixel'), die für Computerbildschirme in der Regel viel zu hoch ist. Außerdem sind diese Bilddateien dann enstprechend groß.
Möchten Sie diese Bilder online verfügbar machen, z. B. in einer Bildergalerie, sollten Sie die Bilder am Besten vorher verkleinern.

Da dies bei mehreren Bild-Dateien etwas mühsam sein kann, zeigen wir Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie mit Hilfe der "Batch-Konvertierung"-Funktion von IrfanView mehrere Bilder automatisch verkleinern können. IrfanView ist in allen Pool-Räumen des ZDV installiert.

Dieses Tutorial ist auch als Video-Anleitung verfügbar.


Öffnen Sie zunächst das Programm Irfan View, und wählen Sie unter dem Menüpunkt "Datei" den Eintrag "Batch-Konvertierung/Umbenennung..." aus:

Es öffnet sich ein neues Fenster. Sie gehen nun wie folgt vor:

1. Wählen Sie die Bild-Dateien aus, die Sie verkleinern möchten.

2. Klicken Sie auf "Hinzufügen".

3. Die Pfadangaben der Bilder erscheinen im unteren Kasten.

Sie haben nun erfolgreich die Dateien ausgewählt, die Sie verändern wollen. Nun müssen Sie noch einige Einstellungen vornehmen, die wir Ihnen Schritt für Schritt erklären:

4. Wählen Sie "Batch-Konvertierung" aus, sofern dies nicht bereits automatisch ausgewählt ist.

5. Wählen Sie hier das Zielformat "JPG - JPG/JPEG Format" aus. Wenn Sie hier auf "Optionen" klicken, haben Sie die Möglichkeit, die Bildqualität mit einem Schieberegler zu verändern. Wir empfehlen, mindestens 85 zu wählen:

6. Wählen Sie hier "Spezial-Optionen aktiv (Größe ändern etc.)" aus und klicken Sie auf "Setzen".

Im neuen Fenster wählen Sie "Größe ändern", um die Bildgröße zu ändern.
Sie können nun z.B. die prozentuale Verkleinerung eingeben (50 % verkleinert das Bilder um die Hälfte). Wählen Sie "Proportional" aus, damit die Seitenverhältnisse erhalten bleiben. Sie können aber auch eine genaue Breite in Pixeln (z.B. 1024) vorgeben, und die Errechnung der proportionalen Bildhöhe IrfanView überlassen.

Da bei einer Verkleinerung die Schärfe des Bildes leidet, sollten Sie anschließend auf der rechten Seite "Schärfen" auswählen. Wir empfehlen einen Wert zwischen 5 und 7. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf "OK". 

7. Wählen Sie hier das Zielverzeichnis aus, in das die konvertierten Bilder gespeichert werden sollen.

8. Starten Sie den Vorgang mit einem Klick auf "Starten". Die Bilder werden nun konvertiert.

 

Inhalte durchsuchen
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen