Wenn Dateien auf dem USB-Stick nicht mehr angezeigt werden

Das mitgebrachte Dokument ist auf dem USB – Stick gespeichert.

Die geschriebenen Änderungen sollen neu abgespeichert werden, als Ziel bei „speichern unter“ ist der USB – Stick ausgewählt. Der Dateiname bleibt gleich.

Nun kommen folgende Fehlermeldungen:
 

Wenn man bei dieser Fehlermeldung auf „Nein“ klickt, sieht es so aus, als wäre das Dokument vom USB – Stick verschwunden. Im Windows Explorer kann man dann unter Extras – Ordneroptionen – Ansicht – „Alle Dateien und Ordner anzeigen“.

Dann findet man auf dem USB – Stick ein Dokument, welches so oder so ähnlich aussieht: 
 

Dieses Dokument kann man mit der rechten Maustaste anklicken, dann auf öffnen klicken, dann öffnet sich folgendes Fenster:
 

Dort „Programm aus einer Liste installierter Programme auswählen“ und in der nächsten Abfrage Microsoft Word.  Dann hat man das Word Dokument wieder und kann es unter einem anderen Namen am besten erstmal auf dem Heimlaufwerk abspeichern. Die Änderungen die man zwischen dem Öffnen des Dokumentes und dem späteren wiederherstellen gemacht hat, sind aber leider  verloren.

Wichtig: um solche Probleme zu vermeiden speichern sie bitte alle Dokumente auf ihrem Heimlaufwerk und arbeiten sie dort auch. Den USB- Stick nur zum Transport der Daten verwenden.