Passwort

Passwort ändern

Sie können das Passwort für Ihren Uni-Account über die Benutzerverwaltung verändern. Die Änderung erfolgt dabei über eine verschlüsselte Verbindung zum Server des ZDV. Alternativ lässt sich die Änderung auch an den Terminals im ZDV vornehmen.

 Passwort ändern oder zurücksetzen

Schreibweise

Für den Login muss das Passwort grundsätzlich folgende Bedingungen erfüllen:

  • Es müssen Zeichen aus drei von vier möglichen Zeichenklassen verwendet werden. Die vier möglichen Zeichenklassen sind:
    Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern, Sonderzeichen (mit Einschränkungen, Hinweise unten beachten!).
  • Es muss mindestens 9 Zeichen lang sein.
  • Es muss neu sein, das heißt, Sie können alte Passwörter nicht noch einmal verwenden. Wörter aus einem Wörterbuch dürfen nicht verwendet werden.

Wenn Sie sich damit auch auf Webseiten anmelden (Mail, Downloads) oder in Unix einwählen wollen:

  • Vermeiden Sie: *, §, ä, ö, ü, ß, Ä, Ö, Ü (Zeichen mit einem dezimalen ASCII-Code von 32 bis 126, siehe ASCII-Tabelle rechts).

Generell gilt:

  • Ihr Passwort darf nicht Ihren Nachnamen, Vornamen, Benutzernamen (Accountnamen) oder Teile davon enthalten.
  • §, ä, ö, ü, ß, Ä, Ö, Ü sollten Sie vermeiden, weil diese Zeichen nicht auf allen Tastaturen verfügbar sind
  • y, Y, z oder Z sollten Sie vermeiden. Sie befinden sich auf englischen und deutschen Tastaturen an unterschiedlichen Stellen! (Das kann Probleme verursachen, wenn der Rechner unerwartet englisches/deutsches Tastaturlayout geladen hat.)
  • Aus Sicherheitsgründen wird eine Passwort-Länge von mindestens 15 Zeichen empfohlen, was jedoch zu Problemen bei der Radius-Authentifizierung (und WLAN-Authentifizierung) führen kann.

 

Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, wenden Sie sich bitte an die Hotline.