Streaming Media Server

Logo W3Streaming Media ist eine Technologie, um Multimedia-Daten (z.B. Audio- und Video-Daten) auf Web-Seiten zum Direktabruf zur Verfügung zu stellen. Dadurch wird der Zeitaufwand vermieden, der ansonsten für das Herunterladen der in der Regel recht großen Multimedia-Dateien entstehen kann. Vielmehr werden die Daten in einen Puffer auf einen Rechner des Benutzers geladen, aus dem heraus sie bereits nach sehr kurzer Zeit angezeigt bzw. abgespielt werden. Während des Abspielens wird der Puffer des Anwenderrechners ständig weiter mit einem 'Datenstrom' vom Streaming Media Server versorgt.

Auf den Streaming Media Servern des ZDV werden zur Zeit die folgenden Datentypen unterstützt.

Wir empfehlen die Nutzung von Flash Video oder Windows Media, da diese Typen von den meisten Browsern (und Betriebssystemen) ohne weiteren Installationsaufwand für den Betrachter der Videos nutzbar sind.

Flash Video

Flash Videos (.flv-Dateien) können mit einer Vielzahl vom Video-Encodern hergestellt werden. Eine Liste von Video-Encodern finden Sie z.B. hier:

http://www.heise.de/software/download/o0g0s3l11k65 .

Für die Produktion von Bildschirmaufzeichnungen im .flv-Format empfehlen wir die Software Camtasia Studio, die im Online-Shop des ZDV vergünstigt erworben werden kann.

Eine Anleitung zur Produktion eines Videos im .flv-Format mit Camtasia Studio finden Sie hier.

Flash Video-Streaming kann wie folgt in Internetseiten eingebunden werden.

Windows Media

Zur Herstellung von Windows Media Files können Sie die kostenfreie Software Microsoft Producer FREE verwenden. Mehr Informationen unter: http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/ .

Beispieldateien:

mms://windowsmedia.zdv.uni-mainz.de/zdvsys/Samples/pinball.wmv

mms://windowsmedia.zdv.uni-mainz.de/zdvsys/Samples/racecar_300.wmv

mms://windowsmedia.zdv.uni-mainz.de/zdvsys/Samples/snowboard_100.wmv

mms://windowsmedia.zdv.uni-mainz.de/zdvsys/Samples/snowboard_300.wmv

mms://windowsmedia.zdv.uni-mainz.de/zdvsys/Samples/serverside_playlist.wsx

Bitte beachten: Aufgrund der geringen Nutzung wurde das früher angebotene Streaming über das RTSP-Protokoll (für die Dateitypen .mp4, .mov und .rm) eingestellt. Alle vorhandenen Dateien wurden bereits in die Formate .wmv bzw. .flv konvertiert.